Check out my playlist

”Matthias Michael Beckmann spielt sein Cello ebenso beseelt wie elegant, sein Ton ist so farbsatt wie differenziert, sehr eindrucksvoll auch die hauchzarten Pianissimi“. Nürnberger Nachrichten

„Die hohen, dabei immer strahlenden und weich timbrierten Töne, die Beckmann seiner Fünften Saite entlockt, sind tatsächlich atemberaubend,“… DrehpunktKultur Salzburg

PLAYLIST

Pioniergeist am Cello

Matthias Michael Beckmann spielt auf einem 5-saitigem Cello. Er ist der erste Cellist, der die gesamte Cello-Literatur auf einem 5-saitigem Cello musiziert.

Das 5-saitige Cello ist mehr als das Markenzeichen des Musikers. Es ist künstlerische Überzeugung und Botschaft.

Hier spricht der Künstler über seine Erfahrungen mit diesem speziellen Instrument.

MEHR →

Celloklasse für 5-saitiges Cello 

... eines Morgens wachte ich mit dem Wunsch nach einem 5 saitigen Cello auf. Es war im Mai 2005 während einer Zeit wo ich die Solo Suiten von J.S.Bach sehr intensiv musizierte.

Ich rief meinen Geigenbaumeister Roger Hargrave an und fragte ihn ob er mir dieses Instrument entwickeln und bauen möchte. Er war sehr begeistert darüber.

Es ist mir eine Freude mein langjähriges Wissen über die 5. Saite mit "Cellobaumeistern" und Cellist*innen weltweit zu teilen und in Salzburg eine Klasse für 5-saitiges Cello zu leiten. Möchtest Du mehr über das 5-saitige Cello oder "Cellospielen live"wissen ? Dann kannst du dich gerne bei mir melden.

Celloklasse →

Mozart Quartett Salzburg

Matthias Michael Beckmann ist Gründungsmitglied des Mozart Quartett Salzburg, mit dem er seit 1996 international konzertiert.

Zu seinen Kammermusikpartnern zählen Künstler wie Irena Grafenauer, Julia Arsentjeva, Pepe Romero, Radovan Vlatkovic, Michael Martin Kofler, Milan Turkovic, Sergio Azzolini und die Wiener Sängerknaben.

CD-Einspielungen beim Salzburger Klassiklabel Mozartiana Classics dokumentieren diesen erfolgreichen musikalischen Werdegang.

MEHR →

... die 5.Saite !

Matthias Michael Beckmann ist der erste Musiker, der von Bach bis Gulda die gesamte Cello-Literatur auf einem 5-saitigen Cello zur Aufführung bringt und gilt als Pioniergeist am 5-saitigem Cello (Salzburg Festspiele / Inside Highlights). Als Solist tritt der Künstler insbesondere mit Werken von Vivaldi, Boccherini, Beethoven (Triplekonzert mit Benjamin Schmid, Ariane Hearing), Gulda, Haydn, Dvorak, Salieri u.v.a. in Erscheinung. Seit 2007 auch mit Uraufführungen für 5-saitiges Cello.
Matthias Michael Beckmann ist Gründungsmitglied des Mozart Quartett Salzburg, mit dem er seit 1996 international konzertiert. In Salzburg leitete er den Mozart-Haydn Zyklus 2000-2006 mit der vielbeachteten Gesamtaufführung der 23 Mozart-Streichquartette im Mozartjahr 2006. CD-Einspielungen beim Salzburger Klassiklabel Mozartiana Classics dokumentieren diesen erfolgreichen musikalischen Werdegang.

Zu seinen Kammermusikpartnern zählen Künstler wie Irena Grafenauer, Margit-Anna Süss, Julia Arsentjeva, Pepe Romero, Radovan Vlatkovic, Michael Martin Kofler, Milan Turkovic, Sergio Azzolini, Elena Braslavsky und die Wiener Sängerknaben. 

Seinen ersten Cellountericht erhielt der Musiker mit 8 Jahren bei Prof. Claus Reichardt und studierte bereits mit 10 Jahren am Meistersinger-Konservatorium Nürnberg. Sein Studium beendete er an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Walter Nothas mit dem Meisterklassendiplom mit Auszeichnung. Besondere künstlerische Impulse erhielt der Cellist in Meisterklassen von William Pleeth, André Navarra, Milos Sadlo und von Künstlern wie Reiner Faupel, Hannelore Leiffolz (Mozarteum Salzburg) und Jacqueline du Pré.

Neues CD-Album !

"Arpeggione - Schubert & Schumann"

Das 5-saitige Cello ist mehr als das Markenzeichen des Musikers Matthias Michael Beckmann. Es ist künstlerische Überzeugung und Botschaft. Es eröffnet neue Klangräume, auch bei oft gehörten Stücken. Franz Schuberts Sonate für Arpeggione birgt emotionale Welten in sich, Robert Schumanns Stücke sind erfüllt von tiefster Poesie.
Diesmal musiziert Beckmann in eyquisiter Partnerschaft mit der prominenten Pianistin Elena Braslavsky. Klassische Form verbindet sich mit senibler Romantik und feinster Melodik. Erleben Sie große und zeitlose Musik in all ihrer Menschlichkeit und Energie.  Gottfried Franz Kasparek

Erfahre mehr →

Konzerte

Kontakt

Presse & Medien
Mozartiana Classics
+43-6764040602
Künstlersekretariat
BeckmannMusik